Thomas Karsten

27. Oktober - 19. Dezember 2008

Der in Eisenach geborene Akt-Fotograf erhielt den Kodak-Fotobuchpreis gleich für seinen ersten Bildband. Seitdem hat er insgesamt 15 Bücher veröffentlicht. Thomas Karsten fotografiert auch für Magazine wie Art, Der Stern, Capital, Eltern, FHM, Playboy und Nerve. Das Geheimnis der Porträts von Thomas Karsten ist die fast schon provozierende Nackt-heit, auf eine einzigartige natürliche Weise. Der Mensch in alltäglichen Situationen, hüllenlos, ohne Kostümierung. Natürlich. Real. Wunderschön. Er nimmt an Ausstellungen teil oder stellt selbst aus. Nicht nur aufgrund seiner großen Zahl von Veröffentlichungen in wichtigen internationalen Publikationen, gilt er als Deutschlands meist-veröffentlichter Akt-Fotograf.

Meine Fotos sind Porträts – Porträts, die auf den ganzen Körper ausgedehnt sind. Thomas Karsten

  • tk_01tk_01
  • tk_02tk_02
  • tk_03tk_03
  • tk_04tk_04
  • tk_05tk_05
  • tk_06tk_06
  • tk_07tk_07
  • tk_08tk_08
  • tk_09tk_09
  • tk_10tk_10
  • tk_11tk_11
  • tk_12tk_12